Kategorie: Technologie

Hyperloop in Deutschland

Mit 1.100 km/h durch die Röhre – Hyperloop in Deutschland Der Hype um den Hyperloop ist abgeebbt. Das heißt aber nicht, dass nicht weiter daran gearbeitet wird, wie die Technische Universität München zeigt, denn Deutschland bekommt in Bayern eine erste Teströhre. Nahe München soll dieser erste Hyperloop entstehen. Die Forscher wollen darin die Hyperloop-Technik in der Praxis erproben. Die Röhre soll 24 Meter lang werden. Darin soll ein Vakuum erzeugt werden, so dass sich ein Fahrzeug darin weitgehend ohne Luftwiderstand durch die Röhre bewegen kann. Um die Reibung noch weiter […]

Wie NFT den Bahnmarkt beeinflussen könnten

Wie NFTs den Bahnmarkt beeinflussen könnten Non-fungible Tokens waren lange in aller Munde: Der deutsche Youtuber Fynn Kliemann, der Twitter-CEO Jack Dorsey und sogar das Tradistionshaus Christie´s veranstalteten Auktionen mit Non-fungible Tokens (NFTs). Bisher ist die Nutzung vor allem im Kunstmarkt ein Thema, NFTs haben jedoch auch in anderen Bereichen Potenzial: Die NFT-Blockchain ist nicht allein auf die Nutzung als Kryptowährungsplattform beschränkt. Bei all dem Hype gibt es jedoch auch berechtigte Kritik – der CO2-Fußabdruck von NFT-Transaktionen ist enorm, die Preise für Kunstgegenstände schnellten in die Höhe und haben längst […]

Güterverkehr mit Zukunft – Digitale Automatische Kupplung

DIE DIGITALE AUTOMATISCHE KUPPLUNG (DAK) IST EIN ELEMENTARER BAUSTEIN UND MEILENSTEIN FÜR DAS WACHSTUM DES SCHIENENGÜTERVERKEHRS IN GANZ EUROPA! In der Geschichte des Güterwagens werden seither ausschließlich Schraubenkupplungen verwendet. Dabei muss ein ca. 20kg schwerer Bügel auf die Haken zweier Wagons gelegt werden um anschließend durch drehen eines Schraubgewindes der Kupplungen die beiden Wagen miteinander verbinden zu können. Die Luftleitungen für Bremsen sowie Strom- und Datenbusleitungen werden anschließend händisch gekoppelt. Dank der DAK werden Güterwagen nun automatisch miteinander verbunden, ohne das Handarbeit des Rangierpersonals von Nöten ist. Dabei werden gleichzeitig […]

3D-Druck in der Fahrzeuginstandhaltung

Der 3D-Druck ist schon seit vielen Jahren in der Industrie im professionellen Einsatz und ermöglicht eine Vielzahl an unterschiedlichsten Produkten. Seit dem ersten käuflichen 3D-Drucker aus dem Jahre 1988 welcher auf dem Laserstrahlsintern Verfahren beruhte, hat sich zu heutigen Methoden und Verfahren viel verändert. Oberbegriff des ganzen sind die sogenannten „additiven Verfahren“, bei denen die Bauteile Schicht um Schicht aufgebaut werden. Auch die Deutsche Bahn sowie all Ihre Zulieferer produzieren Ersatzteile aus Metall und Kunststoff mittels 3D-Drucke. Damit können vor allem Lieferzeiten drastisch verkürzt werden. „So können wir eine bessere […]

Disaster Recovery Plan

Durch den Covid-19-Lock Down und die damit verbundene verstärkte Einführung des Homeoffice Modells mussten viele Unternehmen ihre IT umstrukturieren, was zu geänderten Arbeitsmethoden und Abläufen führte und möglicherweise neue Schwachstellen in der IT-Sicherheit erzeugte. Zudem eröffnen Homeoffice- Arbeitsplätze für Hacker neue Einfallstore. So nahmen die Hackerangriffe im Zuge der Pandemie substanziell zu. Aber nicht nur während der Pandemie, sondern auch vorher wurden Unternehmen und öffentliche Einrichtungen Opfer von Hackerangriffen, die zum „Lockdown“ der IT und zur Handlungsunfähigkeit der Organisationen führte. Gerade dann, wenn der Betrieb binnen Sekunden zum Erliegen kommt, […]

Sharing Economy in Zeiten von Corona – Teilen? Jetzt lieber nicht.

Eine Branche im Umbruch Die Sharing Economy lebt vom kollaborativen Nutzen von Gütern und Dienstleistungen. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Pandemie, gestaltet sich dies jedoch ungleich schwerer. Vor der Corona-Krise wurde der Sharing Economy im Jahr 2025 in ihren Kernbereichen, der Mobilität und dem Flatsharing, ein Umsatz von 335 Milliarden US-Dollar zugeschrieben. Vor fünf Jahren lag der Umsatz der Branche bei lediglich 15 Milliarden US-Dollar (vgl. PwC 2015). Diese Umsatzprognose verdeutlicht auch heute noch, welcher Hype in den letzten Jahren hinter der Sharing Economy steckte. Die Hoffnungen, die in die […]

Business Continuity & Krisenmanagement

Abhängigkeiten von Informations- und Kommunikationstechniken, Bedrohungen kritischer Infrastrukturen durch Terrorismus, Cyberkriminalität oder außergewöhnlichen Krisen wie der aktuellen COVID-19 Pandemie sowie auch Bedrohungen der Energieversorger erfordern auf diese Situation optimal vorbereitete Systeme. Nur so ist es sowohl kleinen, mittelständigen und großen Unternehmen möglich, auf Notfälle und Krisen angemessen reagieren zu können. So befinden sich bedingt durch die aktuelle Pandemie auch viele Unternehmen im aktiven Krisenmanagement und versuchen kurzfristig auf die Folgen der Krise zu reagieren. Zugleich stärkt ein passendes Krisenmanagement auch mittel- und langfristig die Widerstandsfähigkeit eines Unternehmens. Das Business Continuity […]

Condition Monitoring

Kurz und Knapp Condition Monitoring Systeme haben sich schon in Industriebereichen, z.B. Kraftwerkstechnik und Windkraft, erfolgreich bewährt und gehören dort zur Grundausstattung der zu überwachenden Maschinen bzw. Bauteile. Von der Begrifflichkeit begrenzen sich Condition Monitoring Systeme nicht auf bestimmte Signale, wie z.B. Schwingungssignale, Temperatur oder Druck, sondern dienen ganz allgemein der Zustandsüberwachung (condition monitoring) von Maschinen und/oder Bauteilen sowie kompletter Systeme. Was bringt mir das? Aufgrund des hohen Marktdrucks und der wachsenden Konkurrenz ist es von großer Bedeutung Serviceprozesse zu optimieren, um in der jeweiligen Branche weiterhin wettbewerbsfähig bleiben zu […]

Machine Learning & künstliche Intelligenz in der Bahn

Nach Aussagen des Branchenverbandes Bitkom wird der europäische Markt für Künstliche Intelligenz (KI) von rund drei Milliarden Euro in 2019 auf 10 Milliarden Euro im Jahr 2022 wachsen. Dies ergibt ein jährliches durchschnittliches Wachstum von 38 Prozent. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag das Marktvolumen gerade einmal bei 2 Milliarden Euro. Grundsätzlich steht die Nutzung von künstlicher Intelligenz in Deutschland erst am Anfang. Nach einer aktuellen BitKom Umfrage setzen lediglich 12% der deutschen Industrieunternehmen KI ein. KI und Machine Learning werden zum Megatrend und beinhalten ein immenses Potential der Automatisierung […]