Unternehmensberatung mit BAFA-Förderung

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten Unterstützung durch Beratungsförderung

Die Förderung lohnt sich: Unternehmer und Unternehmerinnen können im Rahmen des Programms für eine Unternehmensberatung eine Beratungsförderung von 50% erhalten, je nach Standort und Unternehmenssituation sind es sogar bis zu 90%.

ASTRAN, als beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) registrierte und qualifizierte Unternehmensberatung, berät zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung und unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen einen Beratungszuschuss aus dem BAFA-Förderungsprogramm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ zu erhalten.

 

Mit Wirkung zum 01. Januar 2021 wurde die Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um zwei Jahre verlängert. Mit der Richtlinienverlängerung wird die Möglichkeit geschaffen, einen nicht rückzahlbaren Zuschuss zu den Kosten einer Unternehmensberatung zu erhalten. Unternehmen in Schwierigkeiten (gemäß der Richtliniendefinition) können zwei Zuschüsse beantragen.

 

Die aktuelle Corona-Pandemie ist für die deutsche Wirtschaft eine große Herausforderung. Besonders hart trifft es kleine und mittlere Unternehmen, für die die Folgen der Krise teilweise bis hin zur kompletten Betriebsschließung reichen können. Um das zu verhindern, wurde die Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um zwei Jahre verlängert. Kompetente Berater helfen durch diese besondere Krise zu kommen. Unternehmen in Schwierigkeiten bekommen dazu einen Beratungszuschuss zu allen Fragen der Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit.

Die Mitarbeiter der ASTRAN sind interdisziplinär aufgestellt und bringen fundiertes Wissen und langjährige Erfahrungen in der Unternehmensführung in die Beratungsvorhaben ein.

Die ASTRAN Berater verfügen neben der fachlichen auch über die methodische Expertise zur Erfüllung komplexer Beratungsaufgaben. Wir favorisieren in unserem Beratungsansatz den Grundsatz, für den Kunden eine individuell auf seine Erfordernisse zugeschnittene Aufgaben- bzw. Problemlösung zu entwickeln und nachhaltig umzusetzen.

ASTRAN betreibt ein nach ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem.

 

Ihr Vorteil:

| Geprüfte Qualität in der Beratung

| Finanzielle Unterstützung für Beratungsleistung.

 

Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmen, die bereits gegründet sind.

| Jungunternehmen – das sind Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind

| Bestandsunternehmen – das sind Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung

| Unternehmen in Schwierigkeiten – das sind Unternehmen, die sich unabhängig vom Unternehmensalter in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden.

 

Die Förderhöhe beträgt bis zu 3.200 Euro der Beratungskosten. Hier einige typische Beispiele:

| Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Bewältigung der Krise

| Unterstützung bei Soforthilfe-Maßnahmen zur Liquiditätssicherung

| Liquiditäts- und Finanzplanungen

| Beantragung von Darlehen und Zuschüssen

| Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zum Wachstum nach der Krise

| Prozesse für Finanz- und Vertriebs-Controlling

| Positionierung im Markt und in der Wunsch-Zielgruppe

| Steigerung bzw. Stabilisierung der Umsätze durch Neuausrichtung der Vertriebsorganisation

| Verbesserung der Marktkommunikation

| Risikomanagement und Business Continuity Management

| Umsetzungsberatung und -begleitung bei konkreten Maßnahmen.

 

Unternehmen in Schwierigkeiten können zusätzlich zur Vertiefung der Maßnahmen einer Unternehmenssicherungsberatung eine weitere Folgeberatung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung erhalten.

 

Kontaktieren Sie uns für eine detaillierte Beschreibung der Beratungsleistungen.

Telefon +49 431 90881140

Email info@astran.de