Erst vor kurzem krönte Gartner die Künstliche Intelligenz zu einem der großen technologischen Trends des Jahres. Gleichzeitig stellen Umfragen, zum Beispiel der Beratung Sopra Steria und des Leipziger Thinktanks 2b Ahead, fest, dass deutsche Unternehmen bei der Künstlichen Intelligenz (KI) weiter hinterherhängen, dem Trend teilweise sogar ängstlich gegenüberstehen.

 

Viele Fragen bleiben noch offen

Wenn heute von KI gesprochen und geschrieben wird, kommt man häufig und schnell auf IBM mit seinem Watson. Man hört und liest von intelligenten Algorithmen, lernenden Maschinen und all den Möglichkeiten, Chancen und Gefahren für die (Arbeits-) Welt, wie wir sie heute kennen. Offen aber bleiben häufig die Fragen: Wie stark hat die Technologie die Industrien und Anwendungen tatsächlich schon durchdrungen? Führen die technologischen Möglichkeiten der KI schon heute zu sichtbaren Produktivitätssteigerungen und profitablen Geschäftsmodellen? Oder hängt die praktische Anwendung der wissenschaftlichen Forschung noch zu weit hinterher?

 

ASTRAN holt Experten für Künstliche Intelligenz zur Digitalen Woche Kiel

All das sind Fragen, denen wir uns auch bei unserem ersten ASTRAN Innovation Symposium im Rahmen der Digitalen Woche Kiel am 21. September 2017 stellen wollen. Mit Prof. Dr. Wolfgang Ertel, Leiter des Instituts für Künstliche Intelligenz an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, konnten wir hierfür einen der führenden Köpfe in der KI-Forschung für die Keynote gewinnen. Mit seinem Vortrag „Künstliche Intelligenz – Lernfähige Maschinen und Roboter für eine nachhaltige Zukunft“ wagen wir den Blick in die Ferne.

Wo stehen wir in der Entwicklung? Wo geht es noch hin? Und welchen Einfluss hat das auf Unternehmen und unser tägliches Leben? Ziel unserer Veranstaltung ist auch der Anstoß zu einer realistischen Diskussion über die Möglichkeiten zur Anwendung künstlicher Intelligenz im unternehmerischen Umfeld heute und in Zukunft. Wir freuen uns, wenn Sie sich an dieser Diskussion beim ASTRAN Innovation Symposium und darüber hinaus beteiligen.

Hier können Sie sich für die Veranstaltung registrieren: ASTRAN Innovation Symposium

 

Künstliche Intelligenz – Zwischen Wunsch und Wirklichkeit